Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung

Diplomierte Pflegefachperson HF 30 – 40% für den Abenddienst und Tagdienst


Ihre Aufgaben

Sie pflegen, begleiten und unterstützen kranke und pflegebedürftige Menschen in ihrem Zuhause. Sie führen Klientendokumentationen und nehmen an interdisziplinären Aufgaben teil.

 

Ihr Profil

Sie verfügen über mindestens eine zweijährige Berufserfahrung. Sie haben Interesse und Freude am Beruf. Sie schätzen selbständiges, verantwortungsvolles Arbeiten. Sie besitzen den Führerausweis B und werden mit ihrem eigenen Auto oder mit dem Spitexauto im Klettgau unterwegs sein. Sie sind flexibel und möchten sich auf etwas Neues einlassen.

 

Wir bieten

Auf Sie wartet eine selbständige, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Raum für Eigeninitiative und Entwicklungsmöglichkeiten. Wir unterstützen Sie in Ihrer Fort- und Weiterbildung. Sie profitieren von unseren zeitgemässen und fortschrittlichen Anstellungsbedingungen. 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns, Sie persönlich kennen zu lernen.

Weitere, detailliertere Auskünfte erteilt Ihnen die SPITEX-Leiterin Frau Susanne Lewicki unter Telefon 052 633 44 88.

Bist du

 *   Aufgeweckt, offen und kommunikativ?
 *   Interessiert an Menschen, vor allem älteren und ihren Bedürfnissen?
 *   Neugierig auf das Wissen in Hauswirtschaft, Pflege und Administration?
 *   Arbeitest gerne in einem Team?
 *   Körperlich und seelisch robust?


Auskunft erteilt gerne Roswitha Rendler, Ausbildungsverantwortliche SPITEX, oder Susanne Lewicki, Leitung SPITEX, Telefon 052 633 44 88

Schriftliche Bewerbungen bitte an: Susanne Lewicki, Leitung SPITEX, Vordergasse 21, 8213 Neunkich

Können Sie sich vorstellen einen kranken, behinderten oder einsamen Menschen regelmässig zu besuchen und mit ihm gemeinsam etwas zu unternehmen? Gerade für Menschen, die alleine in einem eigenen Haushalt leben, sind regelmässige Besuche wichtig, um der sozialen Isolation und Vereinsamung vorzubeugen.

SPITEX Klettgau-Randen sucht Ihre Unterstützung. Sie machen einmal pro Woche einen Besuch, sind da für ein Gespräch, lesen etwas vor, schauen gemeinsam alte Fotos an oder machen einen Spaziergang.

Haben Sie Interesse? Dann melden Sie sich bitte bei Monika Brühlmann unter der Telefonnummer 052 633 44 88 (jeweils Dienstag-, Mittwoch- oder Freitagnachmittag). Sie steht Ihnen auch gerne für weitere Fragen zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!