Kassenpflichtig sind gemäss Krankenversicherungsgesetz (KVG) die ärztlich verordnete Pflege, die dafür nötige Bedarfsabklärung undMaterial gemäss MiGel-Liste. Gemäss Verordnung über die Pflegefinanzierung müssen sich die Patienten mit Fr. 15.95 pro Tag an den Kosten beteiligen. Diese Kosten werden von der Krankenkasse nicht rückerstattet. 

Wichtig zu wissen ist dabei: 
  • Keine Patientenbeteiligung bei Kindern bis 18 Jahren und bei Unfall für Klienten, die bei einer Unfallversicherung versichert sind (Suva). 
  • Bei Besuchen im Ambulatorium für Familiengespräche, Pflegebehandlungen wie Blutdruckmessungen, Injektionen, Wundbehandlungen etc. wird keine Patientenbeteiligung erhoben!
  • Klienten, die Probleme mit der Finanzierung haben, wenden sich bitte an die Pro Senectute (AHV Alter) unter Telefon 052 634 01 01 oder an Pro Infirmis unter Telefon 052 632 40 60. Dort werden sie umfassend informiert über das Recht auf Ergänzungsleistungen, abzugsfähige Krankheitskosten (auch ohne Ergänzungsleistung), Berechtigung zum Bezug zur Hilflosenentschädigung.

  • Den ausserkantonalen und ausländischen Klienten werden die Vollkosten verrechnet. Die ausserkantonalen Klienten können die Restkosten bei der zuständigen Gemeinde geltend machen. 

 

Unsere Kosten:

Abklärung, Beratung, Koordination:  Fr. 79.80 pro Stunde

Behandlungspflege: Fr. 65.40 pro Stunde

Grundpflege: Fr. 54.60 pro Stunde

Alle Stundensätze sind pro Einsatz und pro 5 Minuten, mind. 10 Minuten.

 

Unsere Einsatzzeiten sind Montag bis Sonntag von 7.00 bis 22.00 Uhr nach Bedarf und Einsatzplanung.

Bei Fragen oder Unklarheiten stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Nicht kassenpflichtige Leistungen bezahlen die Patientinnen und Patienten grundsätzlich selber. Gewisse Bereiche können durch eine private Zusatzversicherung abgedeckt werden. Ungedeckte Spitex-Leistungen können unter Umständen über Ergänzungsleistungen zurückerstattet werden. Menschen im AHV-Alter haben zudem unter gewissen Bedingungen Anspruch auf eine Hilflosenentschädigung. Informationen sind bei den zuständigen AHV/IV-Stellen respektive der Sozialberatungen der Gemeinden und der Pro Senectute erhältlich.

Tarife Hauswirtschaft

 SteuerbaresTarif fürTarif für
TarifstufeEinkommenMitgliederNichtmitglieder
Tarif 1 bis Fr. 60'000.- Fr. 25.- Fr. 32.-
Tarif 2 ab Fr. 60'000.- Fr. 30.- Fr. 37.-

Abklärung Hauswirtschaft: Fr. 79.80 pro Stunde

 

Unsere Einsatzzeiten sind von Montag bis Freitag von 7.00 bis 18.00 Uhr.

 

Hilfe und Pflege ohne ärztliche Verordnung: Fr. 54.60 pro Stunde

Vergeblicher Besuch ohne Absage: Fr. 25.00 pauschal

Kundenfahrten: Fr. 54.60 pro Stunde plus Fr. 0.70 pro km

 

Bei Fragen oder Unklarheiten stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Sie können sich gerne die gültigen Tarife als pdf-Datei herunterladen.